Aktuelle Zeit: Di 10. Dez 2019, 05:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 118 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: So 18. Dez 2011, 15:49 
Offline
Arenarookie
Arenarookie
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28. Feb 2011, 20:15
Beiträge: 237
Geschlecht: männlich
Guides: 0
Sichlor stand in dem Galagladi gegenüber. Es war zwei Köpfe als er. Er lag am Boden und Galagladi kam mit einer Psychlinge auf ihn zu gestürmt. Er konnte nicht ausweichen und als er gerade dachte, jetzt ist es vorbei, wachte er auf. Sein Puls raste und er spürte eine Hitze in sich. Es hätte ihm von Anfang an klar sein gemusst, dass es ein Traum, da sein Gegner damals nicht so groß war.
Er hörte seltsame Stimmen und ein Licht in der Nähe und ging der Sache nach. Ar kam an eine Lichtung mit einem riesigen Lagerfeuer. Darum standen Pokémon in schwarzen Umhängen, die im Chor eine Melodie summten, die sehr hypnotisierend war. Er wollte gerade gehen, als ihn Ranken packten und ihn zu der Gruppe zogen.
So lag er neben dem Feuer umkreist von verschiedenen Pokémon. Er sah ein Bisaknosp, Ratikarl, Peliper und noch ein paar andere, aber sie sahen nicht ihn an, sondern etwas was neben Ihm stand und als er seinen Kopf drehte sah er es auch. Ein graues Monster, was eine Schildkröte ähnelte, nur dass aus dessen Rücken grünlicher Rauch raus kommt, aber nicht nur dort, sondern auch bei jedem Atmenzug aus den Nasenlöchern.
Er wusste, was das für eine Gruppe ist. Er weis, dass er sie mit den anderen damals aus seiner Heimat vertreiben hat und dass sie die Opfer, der Seuche, anbeten. Seine aktuelle Situation bedeutet wieder, dass er sich frei kämpfen muss und dass es wieder viele Verletzte gibt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: So 18. Dez 2011, 15:49 


Nach oben
  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 21. Dez 2011, 12:14 
Offline
Fabulous Admin
Fabulous Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Dez 2009, 12:42
Beiträge: 3488
SG$: 66
Guides: 0
Seite gefunden durch: RelaxoFan32
Birne säuberte die Klinge und steckte sein Katana in den Schaft. Dann ging er auf Black zu, die das Hunduster im Arm hielt. "wir sind Freunde, keine Angst. Wir suchen nach einer Möglichkeit diese Monster aufzuhalten. Du solltest besser mit uns kommen, da ist es sicher." Dann blickte er zu Black. "pass du bitte auf den kleinen auf."
Nach einigen weiteren Stunden Fußmarsch wurde es langsam dunkel. Die Gruppe fand eine Höhle in der sie für die Nacht Rast machen konnten. Die Gruppe stellte ihr Lager in der Höhle auf und Birne tat kund dass er als erstes Nachtwache schieben würde, während die anderen sich ausschlafen konnten. Im Mondschein saß Birne allein auf einer Anhöhe, von wo aus er die Umgebung sehen könnte, wäre da nicht diese Dunkelheit...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 21. Dez 2011, 15:29 
Offline
Pokemonforscher
Pokemonforscher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Nov 2009, 22:33
Beiträge: 2955
Wohnort: Wiesbanden in Hessen :)
Geschlecht: weiblich
Guides: 0
Seite gefunden durch: relaxofan32
Black nickte als Birne sagte, dass sie auf Hunduster aufpassen solle."Wie heißt du?" fragte sie ihn und es antwortete:"Mein name...ist ...Finn..." Finn stotterte."Ok Finn, wir suchen Kammer.Du kommst mit?" fragte Black das Kind."J-ja.Ne andere Möglichkeit bleibt mir ja nicht, große Schwester!" bellte das Pokemon nun sicherer.
Black und Finn folgten den anderen Pokemon.Es waren noch einige Meilen, die sie hinter sich brachten.Birne wollte die Nachtwache machen, also verogen sich die anderen in die dunkle Höhle um zu schlafen.Black schlief relativ schnell ein, träumte komisches Zeug und wachte mitten in der Nacht auf.Birne saß wie ein Steingötze am Klippenrand und starrte hinaus.Finn schlief auf Blacks Schoß, schnarchte leise.Zoroark ließ den Kopf etwas zurückfallen, welcher sich an die durch die eigene Körperwärme aufgewärmte Steinwand lehnte und starrte zur Steindecke.lange verharrte sie so und dämmerte auch schon langsam wieder weg.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 21. Dez 2011, 18:55 
Offline
Pokemon-Trainer
Pokemon-Trainer
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Mär 2010, 08:35
Beiträge: 609
Wohnort: In den Ruinen von Everfree Castle
Geschlecht: weiblich
SG$: 2
Guides: 0
Seite gefunden durch: Black Sheep
Leveru schoss durch den Boden,nur ihre Rückenflosse sah man aus dem boden ragen.Sie war schon lange so unterwegs gewesen,und nun war sie müde und musste ausruhen.Sie sprang aus der erde und landete auf einer Moos bewachsenen Wurzel."Flieh so weit du kannst.",hatte ihr Vater gesagt,"Irgednwo muss es Überlebende geben.Finde sie und schließ dich ihnen an,alleine schaffst du es nicht."das waren seine Worte,bevor er sich zusammen mit ihrer Mutter von einer Klippe stürzte.Beide wurden infiziert und sie wussten,das sie so eine Gefahr für leveru waren,deshalb hat er ihr zum letzten mal gesagt,was sie tuhen soll,bevor sich beide in den Tod stürzten,bevor sie gefährlich werden konnten.Leveru schmerzte dies,sie hatte beide sehr geliebt.Nun sah sie sich um.Sie konnte die wütenden Rufe der infizierten nicht mehr hören,wusste aber,das sie auf der Hut sein musste."Du sagtest,das es Überlebende gibt.Aber wo?"sagte sie zu sich selbst.Die ganze zeit über vor Infizierten zu fliehen mit dem wissen,das sich ihre Eltern vor ihren Augen umgebracht hatten hatte sie etwas meschugge gemacht.Sie schnaufte ein wenig,dann beschloss sie,weiter zu gehen.Nach einer Weile,in der sie überlegt hatte,wie sich ein Infizierter wohl fühlt,sah sie ein Reptain wie eine Salzsäule an einer Klippe stehen.Es sah normal aus.Sioe beschloss,sich einen Streich zu erlauben und vergrub sich komplett und bahnte sich ihren weg durch die Erde.Dann,als unterirdisch genau vor dem Reptain war,sprang sie mit einem Krach aus der Erde und fauchte laut.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 21. Dez 2011, 21:44 
Offline
Arenarookie
Arenarookie
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28. Feb 2011, 20:15
Beiträge: 237
Geschlecht: männlich
Guides: 0
Da lag Becks nun auf dem Boden und wusste nicht was die Sekte mit Ihm machen wird. Die einzige Möglichkeit, die er sah, war den Kreis der Heiden zu durchbrechen und so von Ihnen weg zu kommen.
Er wollte gerade losspringen, als der Verdorben eine lila Rauchwolke aus stoß, die Sichlor komplett verschlang. Er konnte nichts durch sehen, wurde etwas müde und bekam ein kratzen im Hals. Er musste schnell raus da bevor, dass Betäubungsmittel ihn komplett K.O. haute. Als nahm er seine Kraft zusammen und sprang nach oben und landete genau hinter dem Ungeheuer. Es schien einmal ein Feuer-PKMN gewesen zu sein und deshalb war Becks ganz klar im Nachteil. Das kranke PKMN drehte sich zu ihm. Er nahm alle Kraft zusammen und griff mit mehreren Flügelschlägen an und traf den Kopf, wodurch sein Gegner sein Bewusstsein etwas verlor und er ihm mit einem Schlitzer an dem Hals von seinem Leiden erlöste.
Jetzt merkte er erst, wie warm die Hundemarke geworden ist. Er dachte, dies hatte er sich beim Nebulak eingebildet, erst rechte, weil es danach wieder kühl wurde, aber jetzt war sich sicher, aus irgend einem Grund wird sie warm.
Die kriminelle Gruppe, war nun verwirrt und er nutze die Chance um sie zu beseitigen. Als er die Hälfte erledigt hatte, waren auch schon alle weg. Sie sind geflohen. Er nahm sie Leichen und gab Ihnen eine Feuerbestattung. Es war traurig, dass schon wieder welche sterben mussten und Becks fühlte sich, als habe er einen großen Fehler gemacht, obwohl er nur sich verteidigt hat. Er wusste nicht, was er gegen den Klos an seinem Herzen machen soll und kippt, traurig und noch etwas geschädigt von Gift, um und schlief ein.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 23. Dez 2011, 00:06 
Offline
Fabulous Admin
Fabulous Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Dez 2009, 12:42
Beiträge: 3488
SG$: 66
Guides: 0
Seite gefunden durch: RelaxoFan32
Birne war so sehr in Gedanken versunken dass er nichts mehr mitbekam. Er dachte über dieses Zorua nach, dass sich in ein wunderschönes und beeindruckendes Zoroark entwickelte. Er wollte die Mission nicht gefährden also versuchte er diese Gefühle zu ignorieren, aber sie gingen ihm nicht aus dem Kopf.
Plötzlich schoss etwas aus dem Boden vor ihm und er fiel mt dem Rücken auf den Boden. Sofort rappelte er sich auf und zog sein Katana, suchte nach einem Gegner aber fand nur ein kleines Pokemon. Er zog sein Schwert zurück und streckte die Hand aus, um dem Pokemon den Kopf zu tätscheln. "na du bist ja ein Strolch. Hast mir ein'n großen schrecken eingejagt." sagte er in einem tonfall, wie als wenn das kleine Kaumalat sein Haustier gewesen wäre.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: So 25. Dez 2011, 13:45 
Offline
Ass-Trainer
Ass-Trainer

Registriert: So 20. Dez 2009, 09:09
Beiträge: 1632
Wohnort: Österreich :D
Geschlecht: männlich
SG$: 3
Guides: 0
Seite gefunden durch: das Internet! ^^
Gerade als Stevi dem Hunduster auf die Frage, wer sie seien antworten wollte, kam ihm Reptain zuvor. Er erklärte ihm, dass es besser mitkommen sollte. Stevi wusste nicht wieso, aber es machte ihn irgendwie sauer, dass eigentlich immer nur Birne alles erledigte. Er war zwar der Anführer der Gruppe, aber trotzdem schien nur er das Recht zu haben, Pokemon zum Anschluss zu bewegen. Stevi verscheuchte den Gedanken mit der Begründung, dass er darin eben am besten war, und fragte sich gleich darauf, warum genau er darüber eigentlich sauer war. Stevi wollte auch mit dem Hunduster, das Finn hieß, reden, aber es schien nicht so recht mit ihm reden zu wollen, was ihn auch wieder sauer machte. Er hielt sich die Zeit, die sie mit Wandern verbrachten, eher im Hintergrund, nahm hin und wieder die Bäume als Transportmittel. Irgendwann kam eine Anhöhe in Sicht, und die Gruppe beschloss, dort ein LAger aufzuschlagen. Birne wurde als Nachtwache eingeteilt, Stevi sollte das Gepäck ordnen. Nachdem er den Proviant für den nächsten Tag rationiert hatte, ging er zu den anderen in dei Höhle. Er kramte in seinem aus Blättern und Lianen gebauten Rucksack herum, und nahm etwas heraus. Es war ein Blattstein, den er irgendwann mal gefunden hatte, und bis jetzt imemr behalten hatte. Er konnte damit nichts anfangen, aber er hatte ihn trotzdem behalten, als eine Art Glücksbringer. Nach dem er einige Zeit mit ihm gespielt hatte, gab er ihn in den Rucksacj zurück. Kurz darauf fiel er in einen traumlosen Schlaf.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: So 25. Dez 2011, 16:02 
Offline
Pokemon-Trainer
Pokemon-Trainer
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Mär 2010, 08:35
Beiträge: 609
Wohnort: In den Ruinen von Everfree Castle
Geschlecht: weiblich
SG$: 2
Guides: 0
Seite gefunden durch: Black Sheep
Leveru stutzte erst,denn so eine reaktion hatte sie nicht erwartet.Es ärgerte sie,dass er mit ihr sprach als ob ein Haustier wäre.Und dann das Tätscheln!So was konnte sie überhaupt nicht leiden."Garr!"rief,sprang auf und biss dem Reptain in die Hand,allerdings war ihr maul so groß,das Reptains halber Arm darin verschwand."Grrrrmpf!"brachte sie noch hervor,bevor sie sich nun auch mit Händen und Füßen an seinem Arm festklammerte,ihre Klauen tief in seine Haut bohrte und begann auf seinem Arm mit ihrem knirscher darauf rumzukauen.Jemanden der sie so behandelte hatte nichts besseres verdient.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 26. Dez 2011, 00:31 
Offline
Fabulous Admin
Fabulous Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Dez 2009, 12:42
Beiträge: 3488
SG$: 66
Guides: 0
Seite gefunden durch: RelaxoFan32
Birne schrie laut auf als das offenbar wilde Pokemon seinen Arm verschlang und seine Klauen sich in seinen Arm bohrten.
¨Warte du kleines,...¨ fing er an, doch beendete den Satz nicht. Statdessen griff er mit seiner freien Hand nach ddem Schwert. Sein Ziel konnte schlecht ausweichen, er griff mit der verschlungenen Hand nach etwas im Maul des Kaumalat nach dem er greifen konnte. Als er ein weiches feuchtes etwas im Rachen des Pokemon ergriff holte er mit dem Schwert aus und versetzte dem Angreifer einen Hieb auf den Schädel.
Er wollte es nicht töten, also schlug er mit der flachen Seite des Schwertes zu. Dennoch sollte es so wehtun dass es loslässt.
Jemand der ihn so behandelte hatte nichts besseres verdient.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 26. Dez 2011, 10:46 
Offline
Pokemonforscher
Pokemonforscher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Nov 2009, 22:33
Beiträge: 2955
Wohnort: Wiesbanden in Hessen :)
Geschlecht: weiblich
Guides: 0
Seite gefunden durch: relaxofan32
Black war wieder kurz vorm einschlafen als da ein ziemlich lauter Radau draußen ausbrach."Wer...?" knurrte sie verärgert und Finn wühlte sich schon umher."Was los sein da draußen?" rief sie.Dann erkannte sie erst, dass Birne mit einem Kaumalat kämpfte.Es schien ihn in den Arm gebissen zu haben.Vorsichtig legte sie Finn ab, ehe sie zu Birne eilte und dem Kaumalat einen Kräftigen K.O.-Faustschlag direkt auf die Schädeldecke verpasste, welches zwar nicht ersthaft verletzte, aber bewusstlos machte.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 27. Dez 2011, 11:08 
Offline
Pokemon-Trainer
Pokemon-Trainer
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Mär 2010, 08:35
Beiträge: 609
Wohnort: In den Ruinen von Everfree Castle
Geschlecht: weiblich
SG$: 2
Guides: 0
Seite gefunden durch: Black Sheep
Leveru lies nach den Hieben los und plumpste zu Boden."Auuuaaaaaa,das tut weeeeh..."meckerte sie torkelnt,während sie sich den Kopf rieb.Das war ein heftiger Treffer,aber es braucht weitaus mehr um sie K.O. zu hauen."Was zum Wailord sollte das?Damit könnt ihr ja einem Rameidon den Schädel spalten!Arrrgh,tut dsas weh!" sie schimpfte ohne Punkt und Komma,rief mehrere wüste Ausdrücke die aus dem Effeff herauszog und klagte weiter.Er war selbst schuld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 27. Dez 2011, 13:02 
Offline
Fabulous Admin
Fabulous Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Dez 2009, 12:42
Beiträge: 3488
SG$: 66
Guides: 0
Seite gefunden durch: RelaxoFan32
Reptain nutzte die Verwirrung des Pokemons und holte weit mit dem Fuß aus. Dann kickte er das Kaumalat mit solche Wucht, dass es bis tief in den Wald flog. Sein Fuß schmerzte sehr, da Kaumalats leider keine Voltilamms waren. Sie hatten einen harten Panzer. Er hielt seinen Fuß und humpelte auf einem Bein in die Höhle um die Nachtwache-Schicht zu wechseln. Dabei dachte er woeder an das Kaumalat. >>sie war selbst schuld,<< dachte er.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 28. Dez 2011, 23:48 
Offline
Jungtrainer
Jungtrainer
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Jun 2010, 17:47
Beiträge: 50
Wohnort: Da wo ihr nicht seid(anywere at nowere)
Geschlecht: weiblich
Guides: 0
Seite gefunden durch: angeldragon
Hunter hatte einfach aufgehört, sich über die Entscheidung Reptains, der ja offentsichtlich sehr von Zorua - jetzt Zoroark - angetahn war, mitzunehmen zu beschweren.Er bedachte sie auf dem Weg zur rachenspitze nur ständig mit bösen Blicken, aber sie schien darüber erhaben zu sein und ignorierte Ihn einfach, was Ihn irgendwie sehr wütend machte.Nie hatte man Ihn ignoriert und er wollte dies auch nicht.Also versuchte er sich umso nützlicher zu machen.In der Nacht wacht er dann durch irgendwelchen Lärm auf.Als er sich jedoch aufrichten konnte, war alles jedoch schon vorbei."Was ist denn hier los?!Dieser Lärm ist ja unerträglich!" knurrte er, wobei er auf das Kaumalat herab blickte.Herablassend rümte er die Nase, wobei das bei einem Schnabel ja nicht ging, daher sah das sehr komisch aus.Black ignorierte er.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 29. Dez 2011, 00:57 
Offline
Fabulous Admin
Fabulous Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Dez 2009, 12:42
Beiträge: 3488
SG$: 66
Guides: 0
Seite gefunden durch: RelaxoFan32
Nachdem Birne etwas verschnauft hatte, fiel ihm der schmerz seines rechten Armes wieder ein. Er schrie kurz auf und hielt dann seine Wunden. Blut strömte aus ihnen heraus. "hunter, halte du hier die stellung, ich muss meine wunden versorgen" stöhnte er zu dem Tauboss dass gerade herbeieilte. Schweißtropfen bildeten sich auf seiner Stirn, als er weiterhin versuchte die Biss und Kratzwunden zuzuhalten. Er erreichte die Höhle und sackte zu Boden. Der hihe Blutvetlust ließ ihn ohnmächtig werden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 29. Dez 2011, 01:12 
Offline
Pokemonforscher
Pokemonforscher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Nov 2009, 22:33
Beiträge: 2955
Wohnort: Wiesbanden in Hessen :)
Geschlecht: weiblich
Guides: 0
Seite gefunden durch: relaxofan32
Black blickte Hunter an.Der Typ benahm sich nach wie vor arrogant.Er sollte die Nachtwache übernehmen sagte Reptain und verschwand in der Höhle.Jedoch klappte er schon nach einigen Metern zusammen und Blut quoll als seinem Arm.Kaumalat hatte schon echt heftig zu gebissen.Blak fand es unverantwortlich von Birne einfach so so zu tuhen, als sei es nur ein Kratzer, aber da er immoment nicht dazu in der Lage war, sich selbst zu versorgen - da er ja bewusstlos war - ging das Shiny-Zoroark hin und rollte ihn auf den Rücken.Sie legte seinen Kopf auf ihren Schoß, damit der Blutkreislauf stabil blieb und sah sich nun seinen Arm näher an.Tiefe Löcher befanden sich darin, aber bis zum Knochen reichte ews zum Glücl nicht, sonst hätte er ein Problem gehabt.Sie nahm eine Sinelbeere, die sie auf dem Weg zu dieser Höhle aufgegabelt hatte und zerteilte sie mit ihrer Klaue in kleine Scheiben.Diese legte sie dann auf jedes einzelne Loch.Schon fingen sie an zu heilen.Black lächelte.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 118 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Detektiv Conan RPG[Spielthread]
Forum: Just4Fun-RPG
Autor: Minato
Antworten: 10
Dawn of Fantasy [Spielthread]
Forum: RPG-Forum
Autor: Agito
Antworten: 9
Flash: Startposition der Maus?
Forum: Informationstechnologie (IT)
Autor: MasterLugia
Antworten: 1
Sucker Punch RPG [Spielthread]
Forum: Just4Fun-RPG
Autor: Agito
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Forum, Erde, Pokemon, Spiele, NES

Impressum | Datenschutz