Aktuelle Zeit: Di 10. Dez 2019, 05:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Spielthread "Piraten-RPG"
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2012, 15:25 
Offline
Fabulous Admin
Fabulous Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Dez 2009, 12:42
Beiträge: 3488
SG$: 66
Guides: 0
Seite gefunden durch: RelaxoFan32
Ahoi ihr-.... ach vergesst es.
Nun startet das große Piraten RPG, das ja großen Anklang fand.
Ein paar kurze Regeln:
  • Kein Spieler darf einen anderen Spieler töten. WENN, dann vorher per Absprache.
  • Spieler dürfen NPCs töten, aber wenn es um die Crew eines anderen Spielers geht, sollte das möglichst auch vorher abgesprochen werden. Ein oder zwei Crewmitglieder sterben schon mal, aber bei mehr Tötungen wirds problematisch. Man braucht ja immerhin ein paar Leute um ein Schiff in Betrieb zu halten.
  • Kein Godmodding: Das heißt man ist nicht unsterblich (Man stirbt zwar nicht sofort wenn man angegriffen wird, aber Verletzungen sind an der Tagesordnung.) Man kann auch niemanden sofort durch einen Schuss exakt zwischen die Augen töten. Die uralten Waffen von Piraten haben keine ACOG Visiere mit variablem Zoom. Schüsse können daneben gehen. Man kann auch nicht von einem Post zum nächsten 12.000.000.000 Schiffe ausgeraubt haben (außer man schreibt "29432 Jahre später") und plötzlich so viel Geld haben dass man sich die gesamte britische Flotte aneignet.
  • Das Maximum an Schiffen, die unter dem Befehl eines Spielers ist 3. Stellt man aber seinen ersten Maat (muss ein Spieler sein, also kein NPC) als Captain ein, wird das Maximum auf 5 verlegt.
    Also alleine: 3 Schiffe.
    zu zweit: 5 Schiffe.
  • Keine Orte erfinden. Informiert euch welche Orte es gibt. Also kein Jungbrunnen, kein Ende der Welt (Die Erde ist eine Kugel, nicht vergessen) Außerdem könnt ihr nicht vom einen Ort zum anderen springen, ihr könnt nicht an zwei Orten gleichzeitig sein. Ihr segelt nicht von einem Post zum anderen über die sieben Weltmeere (außer ihr postet "und wie die Jahre so vergingen segelte die Crew der [Schiffsname] über alle 7 Weltmeere.)
  • Kein plötzlicher Zeitwechsel. zB "289742 Jahre später", "und wie die Jahre so vergingen...".
    "Am Nächsten Morgen..." ist okay, aber achtet darauf dass andere Spieler nicht in Aktionen verwickelt sind. Zum Beispiel sollte man keinen Tagwechsel machen wenn sich zwei Spieler gerade unterhalten oder sich gegenseitig Löcher ins Schiff ballern.
_____________________________________________________________
Ich denke das sind genug Regeln.
Lasst den Spaß und die Spiele beginnen!!!


Kapitän Birnbart (nicht Grünbart) stand an Deck der Birnbaum und sah auf das Meer hinab. Das Meer bewegte sich, aber nicht die Birnbaum. Ihr Anker lag tief im Wasser und hielt das Schiff an Ort und Stelle. Zudem hingen dutzende Seile von Deck, die das Schiff am Dock befestigten.
Birnbart befahl seinen Matrosen das Deck zu schrubben und alles bereit zu machen um eine Lieferung zu verstauen. Dann sah er zu Robert, seinem ersten Maat, und sagte ihm mit einer kleinen Geste, dass er doch bitte mit an Land kommen solle.
Die beiden gingen den Hafen entlang zu einem Lagerhaus. Ein kleiner Mann mit weißen Bart hatte sie schon erwartet. Birnbarts grüner Bart war unverwechselbar.
Genannter Captain holte aus seiner Seitentasche einen kleinen Beutel voll Goldmünzen.
Der kleine Mann lächelte und ging kurz aus dem Raum. Kurz darauf kam er mit einigen anderen kleinen Männern mit bunten Bärten wieder. Und mit ihnen viele Fässer, die offensichtlich schwer waren.
Die Zwergschar schaffte die Fässer an Deck der Birnbaum, während Birnbart und sein erster Maat zusahen.
Als die kleinen Männer fertig waren gingen sie ohne ein Wort zu sagen wieder in ihr mysteriöses Lagerhaus.
Birnbart wandte sich an Robert und sagte "Gehen wir noch ins "Tänzelnde Pony"? Die erste Runde geht auf mich."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 10. Apr 2012, 15:25 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spielthread "Piraten-RPG"
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2012, 15:51 
Offline
Arenarookie
Arenarookie
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28. Feb 2011, 20:15
Beiträge: 237
Geschlecht: männlich
Guides: 0
Wie oft schien in der Karibik die Sonne und da Robert mit seinem Kapitän an einem Hafen halt machten wusste Robert, dass Captain Birnbart an Land gehen würde und als dieser ihn fragte, ob er mitkommen sollte, war Robert erleichtert, denn er hatte keine Lust auf zu passen, dass die Anderen die Taue aufräumen und ging mit den Worten "Natürlich El Capitano" seinem Vorgesetzten mit.
Er war ein geschäftlicher Landgang und die kleinen Leute von der Lagerung brachten nach einem kleinen Obolus mehrere Fässer auf die Birnbaum. Sie war vielleicht ein älteres Schiff, aber dennoch ein stolzes Schiff und Robert war geehrte mit einem solchen großartigen Schiff unterwegs sein zu dürfen.
Die Sonne schien ihm fast senkrecht auf den Kopf, aber zum Glück hatte er den alten Filzhut auf, denn aus seiner Kindheit kannte er solch warmes Wetter kaum.
Sein Chef sprach Robert an, als alles verladen zu sein schien: "Gehen wir noch ins "Tänzelnde Pony"? Die erste Runde geht auf mich.", worauf Robert nur ganz kurz überlegte und sagte: "Ich hörte viel gutes vom "Tänzelnden Pony" da komme ich doch gerne mit, erst recht, wenn ich die erste Runde spendiert bekomme, mein Kapitän!"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spielthread "Piraten-RPG"
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2012, 16:07 
Offline
Fabulous Admin
Fabulous Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Dez 2009, 12:42
Beiträge: 3488
SG$: 66
Guides: 0
Seite gefunden durch: RelaxoFan32
"Aber nicht dass die Crew etwas davon erfährt." meinte Birnbart lachend und führte seinen viel älteren ersten Maat zur bekanntesten Taverne der Insel.
Als sie dort ankamen kam eine leicht bekleidete Bedienung mit einem Tablett in der Hand ihnen entgegen und zeigte ihnen einen Platz an der Bar.
Als sie sich saßen kam auch gleich ein etwas kräftigerer Wirt auf sie zu. Der captain machte mit einer Handgeste dem Wirt klar, dass sie 2 Gläser der Hausspezialität hätten.
Der Wirt drehte sich für eine Minute und siebenunddreißg Sekunden um, und stellte zwei überaus kleine Gläser auf den Tresen vor den beiden Seemännern. Birnbart erhob sein Glas und stieß mit Roberts Glas zusammen, vermutlich absichtlich, danach sprach er "auf die Birnbaum!". Dann schüttete er das Gesöff in einem Zug seine Kehle hinunter. Er verzog das Gesicht wie als wenn er in eine Zitrone gebissen hätte, und stellte das Glas lautstark wieder ab.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spielthread "Piraten-RPG"
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2012, 16:22 
Offline
Arenarookie
Arenarookie
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28. Feb 2011, 20:15
Beiträge: 237
Geschlecht: männlich
Guides: 0
Sein Chef, meinte, dass die anderen Crewmitglieder nicht unbedingt davon erfahren sollten und dies erwiderte Robert nur mit einem kurzen Augenzwinkern.
Die Spelunke war etwas gefüllt und abgedunkelt. Es waren verschiedene Leute anwesend. Von Frauen, die ihrem Sündigen Geschäften nachgingen, über Seeleute und Alkoholiker. Robert fragte sich warum diese Taverne ausgerechnet, diesen Namen trägt, wo doch die Karibik nicht berühmt ist für Ihre Ponys, aber sich war diese von einen Iren gegründet worden, denn dort waren solche Namen üblich.
An der Bar wurde dann von Ihnen die Spezialität des Hauses bestellt, die dann auch prompt in zwei kleinen Gläsern serviert wurde. Der Kapitän sprach einen Toast auf das Schiff aus und schluck das Zeug weg. Darauf antwortete Robert nur: "Möge sie ewig dem Wind und dem Meer trotzen und keine Kugel sie versenken!" und exte das Gesöff sofort weg. Mit was auch immer der Barbesitzer die Spezialität machte, er schien Ahnung davon zu haben, denn es war so stark, dass es jeden Bandwurm getötet hätte. Robert knallte das kleine Glas auf den Tresen und sagte: "Nochmal das selbe für uns, aber diesmal auf kosten von Mr. Teach! Das Zeug ist wirklich gut."


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spielthread "Piraten-RPG"
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2012, 16:35 
Offline
Fabulous Admin
Fabulous Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Dez 2009, 12:42
Beiträge: 3488
SG$: 66
Guides: 0
Seite gefunden durch: RelaxoFan32
Birnbart hörte wie sein erster Maat gleich noch eine Runde bestellte. Das ihm das "Getränk" mundete machte ihn glücklich. Dass die beiden sich so gut miteinander verstanden noch glücklicher. Robert war kein Dummkopf, er könnte genauso gut Captain sein, aber er war loyal. Er stand zu seinem Captain wie kein anderer. Man könnte sagen Robert war Jack's bester Freund. Viele Freunde hat man als Pirat nicht, deshalb konnte sich der Kapitän der Birnbaum glücklich schätzen. Die Gläser materialisierten sich offensichtlich vor ihnen, und bevor Birnbart sich versah war sein Glas auch schon wieder leer.
Als er das Glas wieder absetzte musste er husten, die Stärke des Gesöffs trieb ihm Tränen in die Augen.
Schließlich brachte er ein leises "wwoooww" raus. Er merkte dass seine Wahrnehmung etwas abnahm als er das Glas erneut zu nehmen versuchte um einige Tropfen zu erhaschen, aber daneben griff und das Glas umstieß.
"Hoppla" murmelte Birnbart und tippte den Wirt an der Schulter an. Dieser drehte sich um um den Wunsch des Kapitäns zu erhören.
Der Wirt erschrak ein wenig und führte den Befehl aus. Er stellte die Flasche, auf der nur drei "X" geschrieben waren, auf den Tresen und wandte sich anderen Dingen zu. Birnbart schaffte es trotz seiner abnehmenden Warnehmung die beiden Gläser zu füllen, offensichtlich mit der gleichen Flüssigkeit.
Der Kapitän nahm sein Glas und sah zu Robert.
"Also, erzähl mir nochmal die Geschichte von dem 'angeblichen' Geisterschiff..."
daraufhin verschling er das Gesöff erneut.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spielthread "Piraten-RPG"
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2012, 16:58 
Offline
Pokemonforscher
Pokemonforscher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Nov 2009, 22:33
Beiträge: 2955
Wohnort: Wiesbanden in Hessen :)
Geschlecht: weiblich
Guides: 0
Seite gefunden durch: relaxofan32
Rika Elesandre - alias "Seaghost" machte wieder auf Piraten Jagd.Sie war gerade unauffällig einem Schiff gefolgt, dass in einem hafen ankerte.Die Matrosen und Seeleute brachten Frachten sowohl runter als auch rauf und Seaghost konnte gerade nur noch so erkennen wie zwei mäner sich unterhielten und dann abzogen.Ein Hochegstellter Marine Soldat tart neben sie."Kapitänin, sollen wir die Piraten festnehmen?" fragte er sie in einem höchst respektvollem Ton.Die Junge Seefahrerin hielt sich gerade ein fernglas an die Augen und sagte ohne ihren blick von dem Außerordentlich Schönen Schiff, dass die Aufschrift "Birnbaum" trug, abzuwenden."Nein.Aber nehmt sämtliche Flaggen von uns hinunter, damit sie uns nicht entdecken.Segel runterziehen und auf Paddelantrieb umstellen." "Jawohl, mam." der Soldat entfernte sich und prombt vernahm die junge Frau, wie ihren Anweisungen folge geleistet wurde.
Die "Sea Serpent" näherte sich ruhig dem Hafen.Viel bis auf das Rauschen der Wellen war nicht zu hören.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spielthread "Piraten-RPG"
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2012, 17:14 
Offline
Arenarookie
Arenarookie
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28. Feb 2011, 20:15
Beiträge: 237
Geschlecht: männlich
Guides: 0
Der zweite Schluck schien schlimmer zu sein als der erste und er brannte etwas im Hals. Aber seinem Captain schien das Gesöff gut zu munden. Sie mussten nur aufpassen, wenn sie zu viel trinken würden, dann würde die Crew das bemerken, aber diese Gedanken verflüchtigten sich nach einem weiteren Schluck und die schien etwas die Zungen zu lösen, denn Captain Jack fragte ihn nach etwas, das Robert ihn zu erst überrascht hatte, denn die hatte er nur einmal kurz erwähnt gehabt: "Also, erzähl mir nochmal die Geschichte von dem 'angeblichen' Geisterschiff...", jedoch dachte Robert nicht groß nach und versuchte sich an das zu erinnern, was ihm damals erzählt wurde: "Ok, die Geschichte von Murphy Begeman. Er war Pirat und glaubte nicht an Gott und auch nicht an die Feiertage, so ließ er seine Männer nicht an Land am Heiligen Abend und zwang sie Besorgungen zu machen oder verbot jede art Religiosität an Bord, d.h. weder Kreuz noch wirkliche Seebestattung. An Ostern, wo seine Crew in die Kirche wollte, ließ er sein Schiff in Panama auslaufen und dies war sein verderben, denn als die Kirchenglocke zur Messe rief, begann ein Sturm in der Küstennähe die sein Schiff mit riss und ihn gefangen nahm. Angeblich soll dieses Schiff nie die Küste erreichen können, da der Sturm ihm folgt. Jedoch so habgierig wir er war soll er dies zu seinem vorteil genutzt haben, denn er griff Schiffe an und nahm deren Ladung auf. Andere Schiffe konnte er kein Leid zufügen können, jedoch überlebt fast nie ein Besatzungsmitglied. Aber wenn Sie mich fragen, würde ich diese Geschichte nicht glauben. Wenn an Bord eine Krankheit ausbricht gerät man schnell in Fieberwahn und wirft auch mal schnell die Ladung von Bord, in Panik und man sieht Dinge. Aber wenn es war sein sollte, dann gande uns Gott das er nie auf uns treffen wird, denn dann würde Murphy schnell seine Ladung verlieren!" Die Geschichte war in der Gegend von Panama berühmt, aber in anderen Gebieten der Karibik unbekannt. Robert kam früher viel rum und schnappte dies und das auf, das gehört dazu. Er nahm nochmal einen kräftigen Schluck und meinte nur noch lachend: "Wir sollten uns beeilen, sonst merkt die Crew, dass wir in einer Bar waren."


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spielthread "Piraten-RPG"
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2012, 17:22 
Offline
Fabulous Admin
Fabulous Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Dez 2009, 12:42
Beiträge: 3488
SG$: 66
Guides: 0
Seite gefunden durch: RelaxoFan32
Birnbart lauschte aufmerksam der Geschichte.
Er legte einen weiteren Beutel voll Münzen auf den Tresen, der Wirt nickte dankend und der Kapitän und sein Gehilfe verließen die Taverne.
Es war inzwischen düster geworden draußen, und Birnbart versuchte das Schiff zu finden. Viele Schiffe waren nicht gerade da. Ein paar haben ihren Anker im Hafen gelegt und ein anderes kam gerade Richtung Hafen. Gepaddelt? dachte sich Birnbart.
Die beiden fanden schließlich die Birnbaum und betraten das Deck des Schiffes. Die Mannschaft kam sogleich aus allen Löchern geflitzt und stellten sich in einer Reihe auf. Birnbart betrachtete das Deck. Blitzeblank sauber.
"Gut gemacht meine Kameraden. Jetzt ruht euch aus ihr Landratten!" rief ihnen der Kapitän zu. Er selbst machte sich, nachdem er Robert eine gute Nacht gewünscht hatte und ihm für die zweite Runde dankte, zur "Captain's Suite" auf, wie sie Birnbart gerne nannte.
Das Zimmer war relativ groß, so groß wie man es eben auf einem Schiff erwarten könnte.
Ein großes Doppelbett stand für ihm bereit. Er entledigte sich seines Mantels und biss gemütlich in einen Apfel während er sich auf seinen Stuhl setzte, vor dem Tisch auf dem die Seekarten aufbewahrt wurden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spielthread "Piraten-RPG"
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2012, 17:36 
Offline
Pokemonzüchter
Pokemonzüchter
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Nov 2008, 17:40
Beiträge: 3791
Wohnort: Scott Pilgrims Wohnung
Geschlecht: männlich
SG$: 174
Guides: 0
Dichter Nebel verkleinerte Charles Sichtfeld. Zu solch später Stunde schritt er nur ungern bewaffnet herum, doch die Sense die er über das Schiff hinter sich her schliff war nur ein allzu gutes Zeichen worum es hier ging. Seine Crew hatte ein Schiff entdeckt und die Besatzung wurde ohne Verlust getötet, bis auf ihren Kapitän, den seine Kameraden zu einen Mast der floating Death gebracht hatten.
Von hinten schritt Charles an ihn heran, seine Männer verkreuzten die Arme seines Feindes hinter den Mast. Charles trat auf die Arme und legte die Sense um den Mast. Die Schneidfläche lag dicht an der Kehle des Mannes, der sich seines Schicksals bewusst wurde.
Charles packte seine Sense mit festen Griff und drückte seinen Fuß noch fester auf die Arme des Gegners.
Abrupt drückte er sich nach hinten und zog die Sense hinter sich her.
Die Stille wurde kurz durch einen Schrei gebrochen, dann hörte man nurnoch ein dumpfes Pochen auf den Deck. Charles schritt zu den abgetrenten Kopf und beförderte ihn mit einen Tritt in das Meer. Seine Männer warfen den Rest des Kapitäns über Bord.
"Männer steuert den nächsten Hafen an, heute waren wir erfolgreich. Ihr dürft euch ein paar Fäser Rum holen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spielthread "Piraten-RPG"
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2012, 17:38 
Offline
Pokemonzüchter
Pokemonzüchter
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Apr 2010, 14:37
Beiträge: 3453
Wohnort: Montréal
SG$: 46
Guides: 0
- Nordpolarmeer, "Parry-Inseln" (später bekannt als Queen Elizabeth Islands) -

Auf dem Deck der Punk Hazard flüsterte der Tod den Männern ein Versprechen ins Ohr. Der 2. Maat der Vulture Piraten war gerade auf dem Weg in die Kabine seines Kapitäns. Als er sich unter Deck begab, erhallte schon eine vertraute Stimme in einem beängstigend ruhigen Ton: "Wo befinden wir uns derzeit Magellan?" Der Schiffsschrauber senkte wehmütig dem Blick und kurz holte tief Luft ehe er seinem Kapitän antwortete: "Wir müssten uns zwischen den Parry Inseln befinden. Das liegt zwar immernoch im Nordpolarmeer, aber wir auch stark vom Kurs abgekommen."
Eine beunruhigende Stille lag in der Kabine des Edwad Low, bis er schließlich seufzte, aufstand
um einen kurzen Blick durch sein kleines Bullauge zu erhaschen: "Perry Inseln? Diese gottverdammte eisige Region, nach tod und verderben stinkend, trägt tatsächlich einen Namen? WUNDERBAR!! Das ist einfach vortrefflich!!!" Der Freudesschrei irrtierte Magellan etwas, doch wagte er Low zu fragen: "Weshalb soll das wunderbar sein? Dieses Polarmeer wird unser aller Verderben werden. Wenn wir nicht erfrieren, so erliegen wir dem Hungertod! Habt Ihr etwa schon mit dem Leben abgeschlossen?" Das Gesicht des Schiffsschraubers umhüllte sich mit Zornesröte. Edward bliebt die Ruhe selbst, jedoch fing er an zu lachen: "Mein treuer Freund, siehst du den Wald vor Lauter Bäumen denn nicht? Wenn diese Gegend einen Namen trägt, war schon jemand vor uns hier. Sag mir, kennst du den Entdecker dieser Eishölle?" Lows Lachen verstummte, wurde jedoch von einem lächeln ersetzt.
Magellan überlegte kurz, ehe Ihm der Name einfiel: "William Baffin! Um 1615 rum, so heißt es." Der Kapitän der Punk Hazard ging langsam auf seinen Schiffsschrauber zu und klopfte Ihm auf die Schulter: "Nur Mut Magellan, wenn er es vor fast 200 Jahren geschafft hat hier lebend rauszukommen, dann schaffen wir das auch!" Auf dass das Wort gesagt war, so war er schon auf dem Weg nach draußen um einwenig Eisluft zu schnuppern. Als Er an Deck ankam sah er sich um und erblickte nichts als tiefblaues Meer und endloses Eis. Diese Gegend hatte wahrlich etwas furchteinflößendes. Einer seiner Männer kam gerade mit einer Kiste an Ihm vorbei: "Aye Käpten!" Low nickte kurz und ging anschließend weiter. Nach kurzer Zeit holte Ihn auch Magellan wieder ein, welcher eine ernste Miene aufgesetzt hatte: "Edward..." Low wusste was sein Crewmitglied Ihm zu sagen hatte: "Ja, ich sehe Sie auch nicht, wo ist die Ox Lloyd?!..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spielthread "Piraten-RPG"
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2012, 17:52 
Offline
Arenarookie
Arenarookie
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28. Feb 2011, 20:15
Beiträge: 237
Geschlecht: männlich
Guides: 0
Als Robert und sein Chef die Kneipe verließen, stellte er fest, dass es schon später war als er dachte, worauf sich Rekham dachte: "Boa, das Zeug trink ich er mal nicht mehr so schnell, wenn man darüber nachdenkt, das ich nicht mal den Namen davon kannte."
Am Schiff angekommen waren auch schon alle Mann sofort rausgesprungen und reihten sich auf. Sie wurden für die gute Arbeit gelobt und der Kapitän verabschiedete sich von allen und beendete ihren Arbeitstag. Robert wünschte er einen gute Nacht. Während alle sich verzogen, ging Robert ans Heck des Schiffes und sah sich die am Hafen gelegten Schiffe an und hörte wie jemand die Stufen hoch stieg. Er drehte sich erschrocken um und sah nur George, einen Matrosen und Crewmitglied, er fragte: "Mr. Teach, es geht mich ja nichts an, aber wo waren Sie mit Birnbart so lange?" - "Du hast recht, es geht nichts an, aber denkt dir eins, es soll unser Problem sein und nicht deins, aber ein kann ich dir sagen, es war geschäftlich. Du solltest dich ausruhen, ich vermute, dass es morgen gutes Wetter gibt und vielleicht stechen wir in See, mal schauen." George schien sich zwar nicht mit der Antwort zufrieden zu geben, jedoch wusste er auch, das er nicht mehr erfahren wird Sie wünschten sich einen schönen Abend noch.
Robert sah noch weiter auf Meer hinaus und spielt mit dem Ring am Finger, da fiel ihm ein Lied ein, welches ihn ein irischer Barkeeper in seiner Heimat beibrachte und er begann leise für sich zu singen: "In banbridge town in the county down one morning last july, from a boreen green came a sweet Colleen and she smiled as she passed me by. She looked so sweet fronn her two bare feet to the sheen of her nut brown hair. Such a coaxing elf, sure I shook myself for to see I was really there. From bantry bay up to derry quay and from galway to dublin town, no maid I’ve seen like the brown Colleen that I met in the county down." und dachte nur an sie, während er an dem Ring spielte. Nach einer Stunde legte auch er sich hin, aber nicht ohne davor eine Münze ins Meer zu werfen, als dank, dass sie den Hafen sicher erreicht haben, wie er es immer tat.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spielthread "Piraten-RPG"
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 11. Apr 2012, 00:33 
Offline
Pokemonforscher
Pokemonforscher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Nov 2009, 22:33
Beiträge: 2955
Wohnort: Wiesbanden in Hessen :)
Geschlecht: weiblich
Guides: 0
Seite gefunden durch: relaxofan32
Rika nahm das Fernglas runter, als sie erkannte, dass sich die Mannschaft des Schoffes "Birnbaum" zu Bette legte.Die Sea Serpent lief im Hafen ein, direkt neben dem Piratenschiff.Die Seeschlangen-Gallionsfigur wirkte furchteinflößend und war eigendlich das Markenzeichen von Seaghosts Schiff, aber wen interessierte das?Sie jedenfalls nicht.
"Okay, anlegen!" Seaghost hatte eine rech originelle Aussprache, verwendete aber trotzdem auch normale Wörter.Ihre Soldaten gingen von Bord."Let´s Dance, everybody." sagte sie und zog sich ihren Marineumhang enger um den Körper, ehe sie ihre beiden Knarren zückte, die Planke zum Hochgehen verwendete in Begleitung zweier niederer, bewaffneter Soldaten und mit einem lauten Knall in den Boden schoss, um auf sich aufmerksam zu machen."Captain Birnbaaarrrrt....ich zähle jetzt bis drei und dann stehen sie hier vor mir auf dem Deheeeck!" säuselte sie laut hörbar, während die anderen Soldaten auch hochgekommen waren.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spielthread "Piraten-RPG"
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 12. Apr 2012, 04:24 
Offline
Fabulous Admin
Fabulous Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Dez 2009, 12:42
Beiträge: 3488
SG$: 66
Guides: 0
Seite gefunden durch: RelaxoFan32
Kapitän Birnbart war schon eingenickt, als er plötzlich etwas von Deck hörte.
Er schrak auf und suchte seine Waffe. Eine steinalte Donnerbüchse, die einen Menschen, auf dem aus einem Meter geschossen wurde, locker 15 Meter weit weg schleuderte. Demnach bliebe aber auch nichts mehr von ihm übrig. Er fixierte die Waffe an seinem Gürtel und legte seinen Mantel wieder an.
Als er die Tür seiner Kabine öffnete musste er entsetzt feststellen, dass Rika Elesandre, alias Seaghost, vor ihm stand.
Die junge Marinekapitänin war bekannt für ihre Hitzköpfigkeit, was sich Birnbart oft zu nutzen machen konnte.
"Captain Elesandre, dass ich das noch erleben darf..." fing der Piratenkapitän mit einem Lächeln an, und fing an einen Bogen um ihr zu machen, um sie abzulenken.
"Was erweist mir die Ehre? Ich habe nur den Rum für meine Männer aufgestockt. Anders gesagt, bin ich wegen geschäftlichem hier..."
Birnbart hoffte dass Rika vergaß, welche Untaten er schon in jüngster Vergangenheit getan hatte.
Doch dann fiel ihm das "Gesucht" Plakat am Hauptmast auf, dass seine Männer aus Spaß dort befestigt hatten, um Birnbarts Gesicht darauf zu verunstalten. Der Captain ging zum Mast und entfernte es gewaltvoll. Er zerknüllte es und warf es in die See.
"Nun, ich denke wir wissen beide warum ihr hier seid..." murmelte Birnbart.
Er zog seinen Degen und hielt ihn in Richtung des verfeindeten Kapitäns.
"Aber ich muss euch leider enttäuschen!" vollendete Birnbart.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spielthread "Piraten-RPG"
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 12. Apr 2012, 11:45 
Offline
Pokemonforscher
Pokemonforscher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Nov 2009, 22:33
Beiträge: 2955
Wohnort: Wiesbanden in Hessen :)
Geschlecht: weiblich
Guides: 0
Seite gefunden durch: relaxofan32
Seaghost war von seinem Gelaber gelangweilt."Geschäftlichem, hm?Dann verratet mir doch mal, was sonst so euer Geschäft ist!" sagte sie süffisant und beobachtete, wie der kapitän der Birnbaum das "Gesucht" Plakat von Hauptmast riss und sich daran gütlich tat, es zusammen zu knüllen und ins Meer zu werfen.
"Nun, ich denke wir wissen beide warum ihr hier seid..." murmelte der mann mit dem grünen Bart dann und zug einen Degen.Seinen Degen.
"Hachja, dass wird ein Spaß!" antwortete sie dann und zog dann ebenfalls elegant ihren Degen.Spanische Kampfweisen waren ihrer Meinung nach immer noch die Besten.Naja, sie war Spanierin und sehr stolz auf ihr land.Diesmal würde sie sich nicht übers Ohr hauen lassen!Hinter ihrem Rücken wurde schon gesprochen, weil immer dem selbem Pirat an die kehle wollte und es dann doch nicht schaffte, ihn dingfest zu machen.Da fiehl ihr ein, dass sie ihn nie irgendjemanden töten gesehen hatte.Warum eigendlich?Schließlich war dieser Krötenmolch vor ihr ein Pirat.Auch sie hätte er schon oft erwischen können, aber er machte sich immer einen Spaß daraus, sie zu blamieren.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spielthread "Piraten-RPG"
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 12. Apr 2012, 14:04 
Offline
Arenarookie
Arenarookie
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28. Feb 2011, 20:15
Beiträge: 237
Geschlecht: männlich
Guides: 0
Robert träumte schon von seine Heimat und die Felder, als er im Traum eine Stimmer Birnbart rufen hörte. Er schrak auf und hörte an Deck viele Beine trampeln. Alle Crewmitglieder schienen noch zu schlafen, also macht er sich dran alle sanft zu wecken auf begab sich leise zu den Luken, des Deckes. Draußen war alles dunkel und man erkannte kaum etwas, außer eine Person, in Marineuniform, die sich mit dem Kapitän zu unterhalten schien. Die Stimmung schien angespannt und so langsam bemerkte Robert auch gut ein duzend Leute, die das Deck besetzten. Anscheinend kannte der Captain die Person und auch wenn Robert kein Word verstand wusste er, dass er diese Situation beenden musste.
Die Crew der Birnbaum hatte einen Vorteil, nämlich den Überraschungsmoment und das wusste Robert, aber der Feind scheint dies nicht bedacht zu haben. Immer noch unter wartend überblickte er die Lage und flüsterte: "George, nimm dir die hälfte der Männer und geh ans Bug. Halte dich da bereit und dann stürmen wir zusammen raus. " Gesagt getan. Leise schlichen sich die hälfte der Männer ans Bug und die Luck ans Deck. Robert konnte nicht sehen, ob sie schon die Luke erreicht haben, aber nach einer Zeit, musste er einfach davon ausgehen und fing an zu schreien: "Nieder mit Ihnen! Lehrt sie das Fürchten und dass sie niemals einen Fuß auf die Birnbaum setzten möchten!". Fast Zeitgleich rannte auch George auf Deck und im Schutze der Dunkelheit, erkannten die Feinde nicht die Wahre Zahl der Piraten und schienen deshalb etwas in Panik zu geraten und mindestens einer sprang von Bord ans sichere Ufer.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

MHT "Monster Hunter tri (3)"™©
Forum: Monster Hunter Hilfe & Diskussion
Autor: Mazarin
Antworten: 47
Anmeldestelle für das eine und einzige Piraten-RPG
Forum: RPG - Anmeldung
Autor: Birnengulasch
Antworten: 22
Gericht entscheidet bezüglich "Meinungsfreiheit"
Forum: Feedback-Bereich
Autor: mondfeuer
Antworten: 1
MyVideo "Playlist fortsetzen" abstellen
Forum: Musik-Ecke
Autor: mondfeuer
Antworten: 0
Der "Daumen hoch" Button
Forum: Feedback-Bereich
Autor: Sarius
Antworten: 7

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Forum, Erde, Pokemon, Spiele, NES

Impressum | Datenschutz