Aktuelle Zeit: Mi 26. Jan 2022, 00:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Spaß ist doch wichtiger
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 22. Dez 2011, 14:10 
Offline
Pokemonzüchter
Pokemonzüchter

Registriert: Sa 25. Jul 2009, 10:31
Beiträge: 3378
Geschlecht: männlich
SG$: 5
Guides: 0
Heute in der Schule, wir haben Basketball gespielt in Sport.

Unsere Mannschaft hat verloren, und einige sind fast ausgerastet weil wir verloren haben.
Ich glaube, einige nehmen das Gewinnen viel zu ernst. Einige tun so, als ob es eine Weltmeisterschaft wäre. Aber es war nur ein kleines Spiel, 20 minuten langes Spiel.

Ich nehme das Gewinnen nicht so wichtig, ich mecker auch nicht rum wenn unsere Mannschaft verliert.
Ich sage garnichts, wenn wir verlieren. Der Spaß ist doch wichtiger. Ich kann es echt nicht verstehen, wenn manche echt abgehen wenn wir verlieren. :o

Wie seid ihr so? Ist euch das Gewinnen wichtig? Wie reagiert ihr, wenn ihr mal verliert?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 22. Dez 2011, 14:10 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spaß ist doch wichtiger
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 22. Dez 2011, 20:11 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Nov 2008, 09:55
Beiträge: 12530
Geschlecht: weiblich
Guides: 3
ich hab mir hinterher immer gedanken drüber gemacht, wie es hätte besser laufen können. welcher mensch in welcher position besser gewesen wäre und wie ich selbst besser gewesen wäre.

nur leider spielt da das team nicht immer mit. klappt leider nur in vereinen, dass ideen und vorschläge umgesetzt werden. :(

_________________
1234


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spaß ist doch wichtiger
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 27. Dez 2011, 01:03 
Offline
Ordeninhaber
Ordeninhaber

Registriert: Mo 22. Nov 2010, 19:04
Beiträge: 363
Wohnort: Graz
Geschlecht: weiblich
Guides: 0
Jeden Sport den ich mache, mache ich aus Spaß, natürlich, wenn man mal einen Wettkampf, sei es nur ein kleines "Wetten mein Pferd ist schneller als deines :D ?" gewinnt freut man sich, und ich kenn niemanden der in der ersten Sekunde nicht enttäuscht ist wenn was schief geht, ich liebe mein Pferd über alles und bin ihm auch nicht böse wenn mal was schief geht, aber ich kenn keinen Reiter der sich freut wenn zb. beim Springen mal ne Stange runterfliegt oder das Pferd bei der Dressur stolpert, aber man kann dann ja eh nichtsmehr machen und sollte einfach schauen dass man das Beste draus macht, und bisher hab ich mich jedes mal dazu überreden können, wenn ich verloren hab dem Gewinner zu gratulieren und dabei nett zu lächeln ^2^
Ich hasse ja diese kleinen miesen Luder, deren Eltern Geld wie Heu haben und wenn mal was schief geht oder was nicht passt, kommt jeden Tag der Super-Trainer und wenn der das Pferd nicht brechen kann kommts halt weg und ein Neues her, da wird mir einfach nur übel *würg*
Bei Sport gehts doch eigentlich um Spaß, was ist daran Spaß wenn ein unschuldiges Tier leiden muss nur damit irgendein verwöhntes Gör ne blaue Schleife und n Pokal kriegt? -.-"
Was mir auch so auf den Nerv geht, wennn Richter einfach wegen Vorurteilen oder dem Typsichen "Dich mag ich nicht, du kriegst ne schlechte Bewertung" bewerten, in einem meiner letzten Protokolle stand, ich hätte mein Pferd mit der Gerte verdroschen und ihn mit den Sporen blutig getreten und ihm das Maul mit einer Kandare blutig gerissen...dabei verwende ich keine Gerten weil mein Pferd die nicht mag, Sporen sowieso nicht und wie soll ich meinem Pferd ohne Trense das Maul zerreissen? o.o
Ich hab schon öfters überlegt das Turnierreiten aufzugeben, aber dann hätten die eben genannten gewonnen und das gönn ich denen ja mal ganz sicher nicht =P


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spaß ist doch wichtiger
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 27. Dez 2011, 11:35 
Offline
Anfänger
Anfänger
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 12:56
Beiträge: 30
Wohnort: Zeulenroda-Triebes
Geschlecht: weiblich
Guides: 0
Seite gefunden durch: vTasker
wenn ich verliere könnte ich ausrasten *brennen* §grr §motz und wenn ich gewinne ist es normal oder egal. big_faulenz

_________________


http://www.shinyglurak.de/17470090nx30070/fanspiele-bereich-f239/new-edition-t10307.htm


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spaß ist doch wichtiger
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 5. Jan 2012, 21:07 
Offline
Ligachampion
Ligachampion
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Okt 2011, 21:34
Beiträge: 966
Geschlecht: weiblich
SG$: 57
Guides: 0
Bei mir kommt es drauf an was passiert ist. Meistens ist es mir egal ob ich gewinne oder Verliere aber wen dann irgend welche a..... dumm Kommentare los lassen werde ich :arrow: §motz §grr


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spaß ist doch wichtiger
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 25. Apr 2013, 10:47 
Offline
banned
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Feb 2013, 20:32
Beiträge: 486
Wohnort: Schweiz (Zürich)
Geschlecht: männlich
SG$: 0
Guides: 0
Seite gefunden durch: Chrome
Mir ist es eigentlich egal ob ich gewinne oder nicht,klar gib ich mein bestes um zu gewinnen :D

_________________
Die hoffnung stirbt zuletz.

Twilight:
Bis zum Morgengrauen.
Bis zum Abendbrot.
[color=#BF0000]bis zur Mittagstunde[/color

2013- News-Schreiber
2013- Eventmacher


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spaß ist doch wichtiger
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 25. Apr 2013, 21:31 
Offline
Pokemonforscher
Pokemonforscher
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Apr 2009, 14:12
Beiträge: 3006
Geschlecht: männlich
SG$: 57
Guides: 1
Seite gefunden durch: Relaxofan32
Warum spielen wenn man nicht gewinnen will?
Ich spiele nur um zu gewinnen nicht um Spaß zu haben.
Ich meine ich habe ja Spaß aber ist es nicht immer so gewesen das man gewinnen will?
League of Legends spiele ich auch um zu gewinnen nicht um Spaß zu haben ich meine das ist doch behindert wenn man nur spielt um Spaß zu haben.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spaß ist doch wichtiger
Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 26. Apr 2013, 07:44 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Nov 2008, 09:55
Beiträge: 12530
Geschlecht: weiblich
Guides: 3
dann nimmst du dir den spaß vom gewinnen. aber wenn sport ernst wird und man dadurch zum beispiel freunde verliert ... ist das dann noch ein sport?

_________________
1234


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Wichtiger Hinweis
Forum: Anregungen und Feedback
Autor: Agito
Antworten: 13
Wichtiger Hinweis!
Forum: Shiny Glurak News
Autor: michi
Antworten: 9
Nein!? - Doch - ohhhhhhh!!! Luis de Funes
Forum: Wohnzimmer und Kino
Autor: Mazarin
Antworten: 1
Ninfans - Spielt doch mit!
Forum: Partner
Autor: Serz
Antworten: 10
[Fun-Vorschlag] Wettbewerbe für den Spaß zwischendurch :'D
Forum: Anregungen und Feedback
Autor: Mazarin
Antworten: 6

Tags

Ball, NES, Schule, Sport

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Forum, Erde, Pokemon, Spiele, NES

Impressum | Datenschutz